01 August 2016

Was ist ERP

Was ist ERP / Warum braucht man ERP Software sowohl als Webshop Händler als auch in Produktionsbetrieben.



 ERP = Enterprice Resource Planing System ERP Systeme unterstützen alle Abläufe im Unternehmen und ermöglichen damit den effektiven Einsatz der Ressourcen. D.h.: Prozesse organisiereung und systematisieren.

ERP für e-commerce:

Irgendwo habe ich gelesen:   Ein Onlineshop ist nur so gut wie sein ERP System

Wenn die komplexen Prozesse im Hintergrund reibungslos laufen, dann kann der Kunde schnell und fehlerfrei  bedient werden und die Prozesse laufen kostengünstig und reibungslos ab.


ERP unstützt z.B. folgende Aufgaben im Unternehmen:

  • Adminsitration (Datenhaltung für Geschäftsvorfälle) 
  • Disposition (standardisierte Abarbeitung von Routinevorgängen) 
  • Information (Kennzahlen) A
  • nalyse (Auswertung, Zeitreihenmodell) 


 Beispiele für Aufgaben eines ERP: 

  • Bestellbearbeitung auch bei großen Bestellvolumina
  • Lieferung
  • Betreuung von Garantiefällen und Rücksendungen
  • Information bei Verzögerungen RMA 
  • Warenverfügbarkeit 
  • Nachbestellwesen von Verpackungsmaterial 
  • Buchführung 
  • USt-Meldung 
  • …. bis hin zum Monitoring. 

Ergo:  mit Hilfe eines ERP wie Odoo kann auch der Kistenschieber Webshop so effizient arbeiten, dass er relativ unabhängig von Amazon und Co arbeiten und mehr als nur überleben kann.

Empfehlung:



 Was ist Odoo



Erfahrungen, Webshop-ERP, Buchführung, open-erp, e-commerce-crm, open source Buchhaltung, ....  Themen hier im Odoo-Open-ERP Ratgeber und Blog. 

Kommentare:

  1. Ohne ERP geht heute nix mehr! Ein Webshop ohne ERP kann ja gleich dichtmachen. Aber ist ein eigenständiges ERP besser als ein Shop mit integrierten ERP Funktionalitäten?

    AntwortenLöschen
  2. Bei den Aufgaben eines ERP habt Ihr endlich mal nicht die Allgemeinplätze aufgezählt sondern auch die Aufgaben, die gerade bei einem Webshop eine Rolle spielen. Das vergessen die meisten. Die Retouren sind einem stationären Händler relativ schnuppe. Das ERP für einen Webshop muss aber gerade da ganz besonders stark sein. Die meisten Programmier haben leider noch nie in einem Webshop gearbeitet und programmieren fröhlich selbstbewusst an den Bedarfen von Webshops vorbei. Ihrem Blog merkt man an, dass Sie die Anforderungen eines Webshops kennen. Ist Odoo das richtige ERP für den Webshop?

    AntwortenLöschen
  3. Was ist ERP: eigentlich sind das ja nur Software Bausteine, die die Planung der eingesetzten Ressourcen im Unternehemen betreffen: Finanzplanung, WaWi Warenwirtschaft, Produktionsplanung, Personalplanung. Aber mit der Zeit haben sich weitere Software Bausteine hinzu gesellt. Die Kern-Definition ist inzwischen weiter aufgestellt: Kundenbindung, Aussendienst mit den CRM Bausteinen zum Beispiel, bis hin zu Bausteinen für die Präsenz im Internet. Odoo scheint da ja wirklich die Definition des ERP's am weitesten gefasst zu haben. Das ist modernes ERP. Gruß aus Hamburg.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Rücksendungen verwalten, also die Retourenverwaltung macht oft den Unterschied aus.

      Löschen

Erfahrungen, Tipps, Hinweise, Diskussion und auch die Fragen bitte hier notieren.