19 Juli 2016

Zukunft der Kistenschieber Webshops


Den kleinen Webshops, gerne als Kistenschieber benannt  (s.u.), wird oft keine rosige Zukunft vorhergesagt. Kistenschieber Webshops seien in der Kriese und würden durch die Konsolidierung des Internethandels und den Trend, dass Amazon und E-Bay von Vielen als die wichtigsten Marktplätze für alle Händler angesehen werden (Alibaba macht es vor), keine Zukunft haben.

Doch dieser These kann man widersprechen. Vielmehr kann man für solche Kistenschieber Webshops
eine rosige Zukunft erwarten. Z.B. auch durch den Einsatz eines guten Open Scource ERP, wie Odoo.

Es wird in der Diskusson gerne vergessen, dass auch Amazon SEO-Kosten und natürlich die hohen Gebühren auslösen. Auch der Aufwand für das tagtäglich neue Finden der richtigen Strategie, bei Amazon auch wirklich was von den Kundenströmen zu haben, ist nicht zu niedrig einzustufen.

Diese Kosten stellen den Bereich dar, mit dem der Kistenschiebershop schon eine Menge anfangen kann, um doch zu bestehen. Neben den vielen immer wieder neuen Optionen der Optimierung von Kundengewinnung und Kundenbindung ist gerade auch die Möglichkeit, seinen Webshop schlank und effizient kostengünstig organisiert aufzustellen. Dann kann man sicher mit den Shops aus der TV Werbung und den Amazon und E-Bay Händlern mithalten; sogar Vorteile aufbauen, die im Wettbewerb zu einem stabilen und unabhängigerem Geschäftsmodell führen.

Soweit meine These zur Zukunft des Internethandels, wenn ich mir die Möglichenkeiten des Open ERPs Odoo für Webshops anschaue. Hinzu reicht schon ein Blick auf die neuen Optionen, die Instagram oder Snapchat bieten. Das überrascht mich mitunter, dass sogar da ganze Webshop-Geschäftsmodelle tragfähig realisiert werden können, bzw. Webshops darüber schon Kunden gewinnen konnten.

Kistenschieber Webshops haben eine rosige Zukunft!

  • Was meint Ihr? (Kommentare!)

---------------------

Der obligatorische Buchtipp: für alle, die Ihren Webshop effizienter betreiben wollen, ist ein ERP mit CRM wirlkich sehr sinnvoll. Einlesen kann man sich hier. Schnell und so, dass man fähig ist, das System auch schnell in den Test zu stellen, ... bevor man alles darauf umstellt (OpenERP Odoo: Einführung in die OpenSource ERP Lösung Odoo).


---------------------
Ach ja:  was sind Kistenschieber Webshops?   Damit beschreibt man gerne die reinen Onlinehändler (egal ob klein oder groß), die sich ganz auf den Onlinehandel mit eigenem Shop konzentrieren; also klassisch, wenig Contentmarketing betreiben, die Produkte kurz beschreiben und meist über den Preis im Wettbewerb bestehen. Das sind die sog. Kistenschieber.

Ob dieses Konzept der Konzentration auf den Kernbereich richtig oder falsch ist, bleibt jedem Unternehmer (Händler) selbst zu entscheiden.  Ich stelle hier ja die These auf, dass die Konzentration darauf, das Kerngeschäft möglichst effizient zu betreiben, so falsch nicht sein kann. ... zumal es ja bei vielen Onlineshops noch ein erhebliches Potentiol bei der Optimierung von Geschäftsabläufen gibt.

Denn die Nutzung fremder Marktplätze (das kostet nicht unerhebliche Gebühren, es besteht meist ein erhöhter Aufwand bei der Kundenbetreuung, es gibt oft eine höhere Retourenquote usw), das Ausrichten aller Tätigkeiten an den Erwartungen von möglichen Investoren, das dauernde Erstellen von neuem Content, .... all das verursacht auch Kosten.   Als "Kistenschiebershop" kann man diese Beträge z.B. in Marge oder Preiswettbewerb investieren!




Empfehlung:


Kommentare:

  1. Was ist das beste Shopsystem? Auf welche Kriterien für das Shopsystem sollte man achten, wenn man ganz normal einen Online-Shop gründen will. Inwieweit ist der Odoo Shop geeignet. Gibt es Erfahrungen und Referenzen dazu? Es muss nicht der beste Shop sein sondern alle Faktoren des online business müssen berücksichtigt sein. Da klingt das Odoo System vielversprechend.

    AntwortenLöschen
  2. Ist odoo als webshop erp gut geeignet?

    AntwortenLöschen
  3. Kistenschieber Webshops haben den Vorteil, dass man da als Kunde nix für Schikimiki und Werbung zahlt. Wenn die optimal organisiert sind, klappt da doch auch alles und man spart noch den ein oder anderen Euronen als Kunde :-)

    AntwortenLöschen
  4. http://www.boersenblatt.net/artikel-antiquariat.393612.html

    eine definitione zur Herkunft des Begriffs als Kistenschieber Shop und zur Diskussion bei den Buchhändlern und Antiquariaten.

    AntwortenLöschen

Erfahrungen, Tipps, Hinweise, Diskussion und auch die Fragen bitte hier notieren.