19 Juli 2016

Odoo Vorteile: das Baukastenprinzip

Odoo Module
Weil Odoo aus einzelnen Modulen besteht, die auch einzeln oder in frei wählbaren Gruppen installiert werden können, gewinnt man eine Menge Flexibilität bei den Einsatzfeldern und auch beim Prozess der Implementierung im Betrieb. Odoo ist damit nicht nur für Handel und Produktion sinvoll einsetzbar. Vielmehr kann man sich eine ganze Reihe an E-Commerce Anwendungen vorstellen; auch jenseits des Webshop Handels.
  • Das Baukasten ERP Odoo arbeitet mit einzelnen Modulen, die man Schritt für Schritt einsetzen kann. 


Für IT Agenturen bedeutet das, das System kann Schritt für Schritt mit den Anforderungen des Kunden wachsen

Ferner ist es ein großer Vorteil, dass es sich um ein Open Scource ERP / CRM / Shopsystem handelt. Iindividuelle Anpassungen können vorgenommen werden. Python ist die erforderliche Programmiersprache.

Weitere Flexibilität gewinnt man, weil man die  Installation sowohl  als gratis Community Version oder preisgünstige Enterprise Version auswählen kann.

Wichtig: In der kostenpflichtigen Enterprise Version wird sogar - so zumindest heute der Stand der Recherche - Unterstützung sowie Produktgarantie durch den Hersteller gewährt. (Support aber nur engl. und frz.)

Die Vorteile des Baukastenprinzips von Odoo sind:

  1. es müssen nur die benötigten Anwendungen installiert werden
  2. Module funktionieren eigenständig, sofern allein installiert
  3. Module funktionieren im Verbund, wenn mehrere installiert sind
  4. Module geben Daten weiter, so dass keine Doppeleingaben nötig sind
  5. Erstellung von eigenen Modulen
  6. Module in OS nach best. Standards anpassbar
  7. Anpassung der Module auch durch Workflow-Editor, Ansicht-Designer, Berichts-Designer, … individuell einstellbar
  8. Integrierte ORM, Workflow Engine, BPM, BI
  9. Model-View-Contol für beliebige Ansichten

odoo module


Der modulare Ansatz von Odoo (OpenERP) erlaubt es Ihnen, mit wenigen Modulen zu starten und andere benötigte Module ganz einfach später hinzuzunehmen.

Soweit zu einem ersten Block mit Vorteilen dieses Systems.  Zu den Nachteilen gibt es in den nächsten Tagen auch ein paar Anmerkungen.





Notiz:
 
ORM, Object-Relational Mapping, Konzept zum Abbilden von Objekten in relationale Datenbanken, siehe Objektrelationale Abbildung. Object Role Modeling, konzeptionelle Modellierungstechnik für Datenbanken.

Business Process Management (BPM) ist ein Managementkonzept mit dem Geschäftsprozesse beschrieben, gesteuert, modelliert und optimiert werden können. Beim Geschäftsprozess-Management Geschäftsprozesse miteinander verbunden.( http://www.bpmi.org)

BI ist das Akronym für Business Intelligence und beschreibt ein unternehmensweites Konzept, dass den Zugriff auf entscheidungsrelevante Unternehmensdaten regelt. Relevante Daten werden erfasst, bereitgestellt, analysiert und durch das automatisierte Reporting kommuniziert.

Empfehlung



Baukasten-ERP, open source ERP von Buchhaltung, Kassensystem, CRM, Fuhrparktmanagement und Limousinen-Einsatz-Monitoring, E-Commerce Blog- und Website-Baukasten, FiBu Software, Personalmangement, ... 

Kommentare:

  1. Das klingt vielversprechend.Ein sinnvolles Konzept. Aber gibt es auch Nachteile von Odoo ERP?

    AntwortenLöschen
  2. gibt es ein kassenmodul für hotel und gastronomie. sind die auflagen des GoBD etc berücksichtigt? kassensysteme nach den Verordnungen wie die GDPdU/GoBS und die GoBD müssen ja spätestens ab dem 01.01.2017 eingehalten werden. kann odoo 10 oder ein zusatzmodul das sicherstellen?

    AntwortenLöschen
  3. Jens, Spirituosen Online Shop, Hamburg17. August 2016 um 11:47

    Gute Pro Argumente. Erfahrungen in Hamburg?

    AntwortenLöschen
  4. Machine Learning für Webshop: das neue Google Machine Learning Tool:

    was kann ein Webshop mit dem Google Cloud Machine Learning tool für modern machine learning services anfangen?

    Kann man Vorteile generieren, zu großen Shops in Bezug auf Nutzung von vorhandenen Daten aufholen?

    Idee wäre z.B., einen Lernprozess im Bereich Wrenbestellung auslösen. Ein System könnte lernen, ob Produkte saisonal abhängig, wetterabhängig, messenabhängig, .. von zeitungsberichten, die mmer zu bestimmten Situationen auftreten, abhängig mehr bestellt werden und damit eher vorgehalten werden / nachbestellt werden müssen. Möglicherweise erkennt man am Bestellrhytmus oder anderen Charakteristika von Webshop-Daten automatisch, wann welche Waren bestellt werden müssen. Evtl erkent man auch in der Renner - Penneranalyse Hinweise, warum ein Produkt aufsteigt oder abrutscht. .... Ich glaube, sich mal in die Optionen des Machine-Learning etwas einzulesen und zu schauen, ob man eine Softwareagentur beauftragt, dass mal für einen einzurichten, kann Sinn machen. ... ich mache es mir einfach und schaue mal, ob ich Blogs oder Infoseiten finde, die mir da weiterhelfen. Tipps erwünscht.

    AntwortenLöschen

Erfahrungen, Tipps, Hinweise, Diskussion und auch die Fragen bitte hier notieren.